Amref | Kenia

Unsere Spende für das Projekt: 25.000 €

Die Zahl der Straßenkinder in Kenia erhöht sich ständig. Viele Familien haben ihr Zuhause und ihren Lebensunterhalt verloren. Armut oder Tod der Eltern sowie Gewalterfahrung sind die häufigsten Gründe, die Kinder zu einem Leben auf der Straße zwingen. Die Gesundheitssituation der Kinder ist besorgniserregend. Durch mangelnde Unterkünfte, Nahrung sowie oftmals ohne Zugang zu frischem Wasser und sanitären Einrichtungen sind manche Kinder anfällig für Infektionskrankheiten, Drogenmissbrauch und Atemwegsinfektionen.

Das Hilfsprojekt zielt auf die unmittelbare Versorgung und Rehabilitation von Straßenkindern ab. Der dreigliedrige Ansatz aus Notversorgung, Rehabilitation und Reintegration sorgt für eine Verbesserung der Lebens- und Gesundheitssituation der Kinder sowie ihre Wiedereingliederung in die Gemeinschaft.

Es gibt keine eigene Projekt Seite